troperville

tools

toys


main index

Narrative

Genre

Media

Topical Tropes

Other Categories

TV Tropes Org
random
De: Harry Potter
Die bekannte und beliebte Serie von JK Rowling - eine Mischung aus Fantasy und britischer Internatsgeschichte. Sieben Romane, dazu ein paar Hintergrundbücher, eine Filmserie aus acht Filmen (das letzte Buch wurde bekanntlich aufgeteilt), einige Videospiele, unzählige Fanfics, und was nicht noch alles.

Die Geschichte (auch wenn sie wahrscheinlich sowieso jeder kennt): Harry Potter ist ein Waisenjunge, der bei seinem Onkel und seiner Tante aufwächst, die ihn schlecht behandeln. Aber an seinem elften Geburtstag entdeckt er plötzlich, dass er kein normaler Junge ist - seine Eltern waren magisch begabt, er selber ist es auch, und deswegen soll er jetzt die Zauberschule Hogwarts besuchen.

Nachdem er sich an das neue Leben gewöhnt hat, scheint es Harry gut zu gehen. Er hat Freunde auf Hogwarts gefunden, er wird in das Quidditch-Team seines Hauses aufgenommen, und Magie zu lernen ist faszinierend. Natürlich gibt es auch kleinere Probleme mit dem fiesen Draco Malfoy aus Slytherin, dem Zaubertrank-Lehrer Snape, oder dem dreiköpfigen Hund, der irgendetwas bewacht, aber im Großen und Ganzen scheint alles in Ordnung zu sein... bis sich plötzlich herausstellt, dass der böse Zauberer Voldemort (dessen Namen die meisten Leute gar nicht aussprechen wollen) zurückgekehrt ist. Obwohl man dachte, dass er in der Nacht, als er Harrys Eltern ermordete, selber gestorben wäre. Wie soll es weitergehen?


Beispiele:

  • Adaptions Verfall: Die Filme, speziell ab Nummer 3. Hat mit der Länge der Bücher zu tun.
  • Antiheld: Severus Snape, vom Typ "gut heißt nicht nett".
  • Batman Gambit: Voldemort und Dumbledore ziehen einige durch. Dumbledores Tod ist wohl das beeindruckendste.
  • Begrenzte Garderobe: Der größte Teil von Hogwarts' Lehrerschaft
  • Der Erklärbär: Dumbledore. Und ganz am Anfang Hagrid.
  • Gehirnwäsche: Mit dem Imperius-Fluch
  • Guter Widerpart: Harry, für Voldemort.
  • Hyper Akteur: Auffallend viele der (erwachsenen) Schauspieler in den Filmen. In Teil 2 haben Alan Rickman, Jason Isaacs und Kenneth Branagh einen kleinen Wettbewerb daraus gemacht, wer die größte Rampen Sau rauslässt, sozusagen.
  • Kotzbrocken: Severus Snape
  • Maskerade: Die Zauberer und Hexen. (Und die Werwölfe, Riesen, Veelas usw.)
  • Oberschurke: Voldemort
  • Der Ruf des Abenteuers: Harry Potter ist bereit, sich auf das Abenteuer Hogwarts einzulassen, aber die Dursleys wollen ihn davon abhalten, und Dumbledores Anweisungen (in Bezug auf Gleis 9 3/4) sind nicht ganz klar.
  • Schwere Kindheit: Es wird auf Voldemorts Vergangenheit eingegangen, und auch erwähnt, dass Dumbledore Mitleid mit ihm hatte.
  • Seitenhieb: Manche Leute behaupten, JK Rowling hätte einige davon gegen die Leute eingebaut, die Harry und Hermi(o)ne als Paar haben wollen.
  • So ein Idiot: Ziemlich häufig. Wieso benutzt niemand eine Schusswaffe gegen Zauberer/Hexen? Warum weist keiner von den Guten darauf hin, dass der Verfechter der Lehre des reinen Blutes selber ein Halbblut ist? Warum macht Voldemort keine unauffälligen Gegenstände zu Horcruxes? Warum versucht er, Harry mit "Avada Kedavra" zu töten, obwohl ihn das einmal schon fast umgebracht hätte?
  • Stabile Zeitschleife: Harry hilft sich selber in Band 3, einen Patronus zu zaubern.
  • Tschechows Gewehr: Sehr oft, z.B. Dumbledores Phönix in Band 2.
  • Verstecktes Wortspiel: "Durmstrang" ist ein Wortspiel mit "Sturm und Drang". Im englischen Original gibt es mehr davon - aber die sind meist kaum zu übersetzen.
  • Weltschmerz Ex Machina: Harry verliert seine Eltern und im Lauf der Bücher so ziemlich jede Vaterfigur, bis auf Arthur Weasley (und JK Rowling wollte ursprünglich sogar ihn sterben lassen, in Band 5). Und seine Stiefeltern misshandeln ihn, und geben ihm nur abgelegte Kleider. Fast so schlimm wie bei Charles Dickens.
  • Wohlmeinender Extremist: Im siebten Band von Harry Potter stellt sich heraus, dass Albus Dumbledore und Gellert Grindelwald in ihrer Jugend wohlmeinende Extremisten waren. Dumbledore hat später seine Einstellung geändert, Grindelwald nicht.
  • Xanatos Gambit: Voldemorts Plan in "Harry Potter und der Feuerkelch", um Harry in seine Finger zu bekommen.

WernerDe/MedienKnockin' on Heaven's Door

random
TV Tropes by TV Tropes Foundation, LLC is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.
Permissions beyond the scope of this license may be available from thestaff@tvtropes.org.
Privacy Policy
8301
32