troperville

tools

toys

Wiki Headlines
It's time for the second TV Tropes Halloween Avatar Contest, theme: cute monsters! Details and voting here.

main index

Narrative

Genre

Media

Topical Tropes

Other Categories

TV Tropes Org
random
De: Schwere Kindheit
Nehmen wir einmal an, dass die Autoren da einen Schurken haben, und der Figur mehr Tiefe geben wollen. Sie könnten das so machen, dass sie den Charakter Den Hund streicheln lassen. Das kann leider dazu führen, dass der Schurke nicht mehr so beeindruckt.

Stattdessen könnten die Autoren den Schurken genauso böse lassen, aber enthüllen, dass er einen Grund dafür hat, dass er so ist, wie er ist. Am beliebtesten ist, ein bisschen Freud zu lesen und das Ganze so zu erklären, dass der Schurke eine Schwere Kindheit hatte - Prügel vom Vater, Psychoterror von der Mutter, und/oder Mobbing in der Schule.

Leider kann diese Trope auch schiefgehen. Bei besonders extremen Schurken kann es sehr peinlich werden: "Sein Vater hat ihn einmal geschlagen, deswegen ist er zum Massenmörder geworden." Selbst wenn das Verhältnis nicht so extrem ist, kann es schwierig werden: Zuviel Schwergewicht auf die Entschuldigung, und die Autoren wirken, als wären sie die Strafverteidiger. Zu wenig, und das Ganze artet in Wangst aus.

Ein sehr wichtiger Punkt: Die Schwere Kindheit ändert den Charakter nicht (und impliziert sogar, dass er es niemals tun wird). Autoren müssen ziemlich gut sein, um diese Trope richtig zu verwenden.

Selten wird in einer Geschichte verfolgt, wie weit zurück der Missbrauch eigentlich geht. Wenn der Schurke von seinem Vater geschlagen wurde, war es dann mit dessen Vater auch so?

Manchmal wird diese Trope auch dekonstruiert: Ein schleimiger Psychologe oder Verteidiger erklärt, dass sein Klient/Patient nur das Opfer der Gesellschaft ist, und dass eigentlich die Helden weggesperrt gehören. Kann sehr ironisch werden, wenn dann der Schurke kurz darauf den Psychologen ermordet.

Die alte Frage "Umwelt oder Vererbung?" beantwortet diese Trope eindeutig mit "Umwelt". Für "Vererbung", siehe Im Blut.

Wenn Draco In Lederhosen keine hat, erfinden die Fans eine für ihn.

Hat nichts mit Freud hatte Recht zu tun.

Beispiele:

  • Die Kinder in Neon Genesis Evangelion sind nicht direkt Schurken, aber hatten definitiv eine schwere Kindheit, und es hat ihnen geschadet.
  • Viele Comic-Schurken, speziell bei Batman. Der Joker erfindet sich auch gerne eine.
  • Anakin Skywalker wuchs als Sklave auf, hat keinen Vater und verlor seine Mutter früh.
  • In Harry Potter wird auf Voldemorts Vergangenheit eingegangen, und auch erwähnt, dass Dumbledore Mitleid mit ihm hatte.

Der Ruf des AbenteuersDe/Legendäre TropenSeitenhieb
KotzbrockenDe/Der Funken WahrheitMommy Issues

random
TV Tropes by TV Tropes Foundation, LLC is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.
Permissions beyond the scope of this license may be available from thestaff@tvtropes.org.
Privacy Policy
4011
26