troperville

tools

toys

SubpagesDe

main index

Narrative

Genre

Media

Topical Tropes

Other Categories

TV Tropes Org
random
De: Stabile Zeitschleife
Dank Fiktionium, Magie oder anderen Mitteln machen unsere Helden eine Zeitreise. In der Vergangenheit sorgen sie für ein paar Änderungen, die für ihre Gegenwart verantwortlich sind. Damit haben wir ein "Henne oder Ei?"-Szenario: Eine Zeitschleife, die keinen Anfang hat.

Nebenbei hat sogar kein geringerer als Albert Einstein gesagt, dass Zeitreisen so funktionieren müssen: Selbst wenn wir in der Zeit zurückreisen könnten, wäre es nicht möglich, Ereignisse aus unserer Geschichte zu ändern (z.B. Adolf Hitler zu töten). Egal was man dort tun würde, am Ende würde nur unsere Welt, wie wir sie kennen, dabei herauskommen, mitsamt ihrer Geschichte.

Manchmal "Zeitschleifen-Paradox" oder "Ontologisches Paradox" genannt, wenn ein Charakter, ein Objekt oder auch ein Stück Information nur deshalb existiert, weil es eben schon da ist, aber niemals auf normalem Weg erschaffen / erfunden / gezeugt wurde. Beispiel: Ein Charakter bekommt von seinem älteren Ich eine Zeitmaschine geschenkt (oder auch nur die Pläne dafür), reist später in die Vergangenheit, um seinem jüngeren Ich eben diese Zeitmaschine zu schenken. Aber wann wurde die Maschine eigentlich gebaut?


Beispiele:

  • Calvin reist einmal zwei Stunden in die Zukunft, um seine fertigen Hausaufgaben abzuholen. Aber die Hausaufgaben sind nicht erledigt, weil er stattdessen auf seine Zeitreise gegangen ist.
  • Die Elfen aus ElfQuest sind auf ihrem Planeten, weil ihre Vorfahren von Legenden über Elfen hörten. Sie verwandelten sich in Elfen, wurden durch einen Unfall in die Vergangenheit zurückgeschleudert, lebten auf Höhlenmenschen-Niveau weiter, entwickelten sich langsam zu den Elfen, über die die Menschen ihre Legenden erfanden, wegen denen "die Hohen" überhaupt auf dem Planeten gelandet waren.
  • Gundel Gaukeley reiste einmal in der Zeit zurück, um Onkel Dagobert seinen Glückstaler zu stehlen, bevor er reich und mächtig wurde. Aber dann stellt sie fest: Der Taler ist wertlos, weil er nicht mehr die erste Münze des reichsten Manns der Welt ist. Also muss sie den Taler unauffällig zurückgeben.

  • In Terminator schickt SkyNet einen T-800 zurück, um Sarah Connor zu töten. Der wird von den Helden zerstört, aber seine Reste werden ausgeschlachtet, und die Computerchips, die dabei gefunden werden, werden für die Technik von SkyNet verwendet. Andererseits: Wenn SkyNet nicht versucht hätte, Sarah Connor zu töten, wäre John Connor nie gezeugt worden.
  • Im vierten Star Trek-Film, mit der Erfindung von transparentem Aluminium.

  • In Per Anhalter Durch Die Galaxis gab es einen Dichter, der wunderbare Gedichte über ein Mädchen schrieb, das ihn verlassen hatte. Dann überlegten sich ein paar Leute, ob man ihn nicht als Werbeträger für Korrekturflüssigkeit benutzen könnte. Sie holten ihn mittels Zeitreise in die Gegenwart, er wurde prominent, und sein Mädchen dachte gar nicht mehr daran, ihn zu verlassen. Natürlich hat er auch keine Lust mehr, depressive Gedichte zu schreiben. Also lässt man einfach seine alten Gedichte kopieren.
    • Dasselbe gilt für die Geschichte der Menschheit und den Leuten von Golgafrincham.
  • Eine der Artemis Fowl-Geschichten (ratet, welche).
  • Zwei bekannte Kurzgeschichten von Robert A. Heinlein: "By his bootstraps" (Im Kreis) und "All you zombies".
  • Einige Scheibenwelt-Geschichten, speziell Heiße Hüpfer.
  • Harry Potter hilft sich selber in Band 3, einen Patronus zu zaubern.

  • Einige Doctor Who-Folgen.

  • Eine bekannte Folge von Futurama. Professor Farnsworth macht klar, dass man die Vergangenheit nicht ändern darf - außer, man muss. Fry tötet aus Versehen seinen Großvater, verliebt sich in seine Großmutter, und wird so sein eigener Großvater. Das war aber alles von Nibbler so geplant: Frys Gehirn ist daher immun gegen den Brainspawn, so dass er sie besiegen kann.
  • Xanatos aus Gargoyles übergibt den Illuminaten 1000 Jahre in der Vergangenheit eine seltene Münze, die sie 1975 seinem jungen Ich geben sollen, womit der Grundstein für sein Vermögen gelegt ist.

  • Der Grund, warum Chibi-Usa aus Sailor Moon existiert.

Sie jagen VerbrecherDe/Legendäre TropenTechnobabbel

random
TV Tropes by TV Tropes Foundation, LLC is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.
Permissions beyond the scope of this license may be available from thestaff@tvtropes.org.
Privacy Policy
6576
27