troperville

tools

toys


main index

Narrative

Genre

Media

Topical Tropes

Other Categories

TV Tropes Org
random
De: Fantheorie

Ein Begriff für die Theorien von Fans über die laufende oder abgeschlossene Handlung eines Werks. Als Beispiel sei der Alternativtitel Epileptische Bäume genannt. Dies stammt aus einer besonders hanebüchenen Theorie, die besagt, dass die mysteriös raschelnden und zitternden Bäume in LOST daher kommen, dass die Bäume epileptische Anfälle haben.

Bei Mindfuck-Serien ist dies nicht nur normal, sondern Teil des Konzepts. Die meisten Fantheorien bilden sich durch Überinterpretation und in fortlaufenden Serien kommt zudem Tschechows Gewehr oder die extreme Variante Tschechows Arsenal ins Spiel, da alle neu eingeführten Objekte/Personen/Talente/etc. als Tschechows Gewehr interpretiert werden können.

Von Charakteren geäußerte Theorien, die in ihrer Absurdität an Fantheorien erinnern, sind ein Anzeichen für das Scully Syndrom. Wenn eine Fantheorie durch offiziellen Kanon ungültig gemacht wird, dann wurde sie Gejosst. Wird eine Fantheorie hingegen zum Kanon wird es Zeit für ein "Ich hab's gewusst!!" Siehe auch Inferred Survival, Urban Legend of Zelda und Schroedingers Schmetterling.

Für einen Platz für Fantheorien, siehe Wildes Massenraten bzw. Wild Mass Guessing.

Standard-Fantheorien:

  • Alle Charaktere sind in der erste Folge gestorben und befinden sich jetzt in der Hölle / dem Fegefeuer.
    • Und Charakter X ist in Wirklichkeit Gott / Jesus / Satan.
    • Umgekehrt: Ein verstorbener Charakter ist nicht wirklich tot und wird zurückkehren.
  • Alles nur ein Traum. Wenn das wirklich die Absicht der Autoren war, ist das ein ziemlicher Deus ex Machina.
    • Verdrehte Version: Das ganze Werk ist nur die Halluzination von Charakter X, der mit Medikamenten vollgepumpt in einer Nervenheilanstalt sitzt.
    • Oder Charakter X stirbt, und die ganze Geschichte läuft vor seinem inneren Auge ab.
  • Der Schurke ist der Vater des Helden. Für Leute, die glauben, Freud hatte Recht und alle haben einen Ödipuskomplex. Dabei glauben nicht einmal mehr die Psychologen daran.
  • Charakter X ist ein Time Lord. (Nicht ernst gemeint!)
  • Alle Charaktere, die denselben Vornamen / Schauspieler / Synchronsprecher haben, sind ein und derselbe Charakter. (Nicht ernst gemeint!)
  • Alle Theorien der Form "Charakter X und Y sind dieselbe Person!" Auch wenn es überhaupt keinen Grund dafür gibt.
  • Der Oberschurke ist nur eine Marionette des echten Oberschurken, und dieser ist der unwahrscheinlichste Kandidat überhaupt. (z.B. das unerträglich süße Haustier)
  • Die Geschichte wird von Charakter X erzählt, aber er ist ein Unzuverlässiger Erzähler.
  • Der Protagonist ist der Schurke.
  • Der Protagonist kämpft für die falsche Seite. Seine Auftraggeber sind selber die Bösen, oder zumindest in eine Verschwörung involviert.
  • Charakter X ist ein Maulwurf / Verräter und wird sich Vom Paulus zum Saulus wandeln.
  • Eine Fantasy-Welt ist in Wahrheit die Erde, in der weit entfernten Zukunft oder Vergangenheit.
  • Wenn Charakter X und Y denselben Nachnamen haben, müssen sie auch verwandt sein.
  • Werk X und Werk Y spielen in derselben Welt.
  • Die ganze Geschichte ist eine Parabel auf die Außenseiterrolle des (jüdischen / schwulen / wasauchimmer) Autors.
  • Das Artefakt der Zerstörung steht für die Atombombe.
  • Eine mies geschriebene Fanfiction ist von einem Troll geschrieben.
  • Etwas supercooles wird durch Spiralen-Energie gepowert.

Dis Continuity Im KanonDe/Legendäre TropenHolzhammermethode

alternative title(s): Epileptische Baeume
random
TV Tropes by TV Tropes Foundation, LLC is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.
Permissions beyond the scope of this license may be available from thestaff@tvtropes.org.
Privacy Policy
7881
3