De: Häufigste Superkraft

Comics lieben große Brüste und sie können es nicht leugnen.note 

Hobbes: Ist Amazon Girls Superkraft, dass sie sich in diesen Anzug zwängen kann?
Calvin: Achwas, das können die alle.

Egal ob Mutant, Amazone, Prinzessin oder Alien-Humanoid, weibliche Superhelden streben entgegen der Gravitation... aber damit meine ich keine Flugfähigkeiten.

Dieses häufigste der metamenschlichen Attribute scheint bei Körpchengröße D zu beginnen und danach unaufhaltsam zu steigen. Es scheint außerdem auf jeden weiblichen Charakter zuzutreffen, bei dem die Pubertät gerade ins Rollen kommt (eine Zeit, in dem sich die Superkräfte vieler Charaktere aus Comicheften manifestieren). Sie sind nicht nur groß, sondern erstaunlich selbst-stützend und für ihre Größe ziemlich lebhaft.

Das kann natürlich von Künstler zu Künstler variieren.

Wenn du für diese Superkraft einen Banalen Gebrauch suchst, dann schau doch mal in Viktorias Versteck nach.

Anzumerken ist, dass diese Trope sich nur auf Frauen mit Superkräften bezieht. Sie müssen nicht zwangsläufig waschechte Superheldinnen sein.

Häufig anzutreffen, da die meisten Künstler Männer sind, natürlich ist das auch der Grund, weshalb es selten zu Meine Augen Sind Hier Oben kommt.

Die Live Action Adaption hat dadurch natürlich einen Big Bra to Fill.

Untertrope von Heroic Build. Top-Heavy Guy ist die Übertreibung des Brustraums bei Männern. Pettanko ist das Gegenteil dieser Trope.

Vergleiche:


Beispiele:


Previous

Index

Next