troperville

tools

toys


main index

Narrative

Genre

Media

Topical Tropes

Other Categories

TV Tropes Org
random
De: Tropen sind nichts Schlechtes
Gute Autoren verstehen Tropen, und benutzen sie als Werkzeuge. Sie können die Erwartungen des Publikums lenken (in dem sie entweder unumwunden benutzt oder untergegraben sind), und tragen bestimmte Bedeutungen, ohne alles ausdrücklich erklären zu müssen.

Menschen suchen natürlich Muster, und sind auch enthusiastische Erzähler von Geschichten. Für uns können Geschichten große Wahrheiten tragen, Ideen betrachten, aüber die Zukunft spekulieren, und Konsequenzen diskutieren. Dafür brauchen wir eine Sprache als Basis unserer Diskussionen. Unsere Erzähler benutzen also Tropen, so dass wir wissen, was wir von der Realität ignorieren sollen, und was wir von der Fiktion erwarten können.

Werke sind aber nicht nur Ansammlungen von Tropen. Es ist die genaue Art und Weise, wie die Tropen kombiniert sind, die kleinen Unterschiede, die Subversionen - und natürlich auch die Darstellung: die Schauspieler, die Worte und was es außer den Tropen selbst bietet.

Schlechte Autoren verstehen die Tropen nicht ganz. Manche benutzen sie zu oft, weil sie einfach glauben, daß die Handlung einfach so gehen muss. Andere benutzen viele Tropen, um selber nichts neues schreiben zu müssen. Der Problem sind nicht die Tropen, sondern wenn sie falsch gebraucht sind.

Keiner kauft ein Haus nur wegen dem Baugrund - und keiner schaut eine Show an, nur um die Tropen zu erkennen. Also, beim Bearbeiten des Wikis, Vorsicht:

Tropen sind nicht automatisch Schlecht

Um den Verstand beim Lesen von tvtropes.org zu behalten, sollte man sich daran erinnern: weil eine Show einen Tropus benutzt, heißt das nicht, dass die Show für immer und ewig verdorben ist.

Wenn Eure Lieblingsshow eine ganz lange Liste von dazugehörigen Tropen hat - dann auch alle anderen! Wenn ein Action Girl erscheint, oder der Bösewicht einem Hund einen Tritt verpasst, ist ja OK. Die erste ist einfach eine bestimmte Art von Charakter (starkes Mädchen), die zweite existiert auch im Leben.

Es gibt manche Tropen, die sind schlecht. Manche Tropen werfen ein Licht auf häufig gemachte Fehler, oder Löcher in der Handlung. Aber auch dann sind die Schäden meist nicht tödlich. Beachtet die folgenden Gedanken:

Es gibt nichts neues unter die Sonne. Das gilt auch für diesen Spruch selbst. Und das Buch, in dem er steht. Ihr glaubt vielleicht, dass eure Lieblingsshow von Thor selbst aus reinem Originalium gehauen ist. Nein, leider nicht. Aber das heißt ja nicht, dass man es weniger genießt.

Jeder Tropus hat seine Gute Seite. Nur weil viele urschlechte Mary Sues zu finden sind, heißt das nicht, dass niemand eine gute geschrieben hat, oder es überhaupt gut machen kann. Wir sollten auch nicht vergessen, das vielverhasste "Alles nur ein Traum"-Ende wurde auch in dem Klassiker Das Kabinett Des Doktor Caligari benutzt. Duesterer Und Erwachsener ist nicht immer gut, aber für Batman schon. Diese Website kann ziemlich sarkastisch wirken - aber hauptsächlich gegen die Werke und Autoren, die Tropen schlecht benutzen.

Geschichten müssen nicht immer realitätsnah sein. Die Leserin will oft dem grauen Alltag entkommen - und nicht, dass er hier neu erschaffen wird. Erfundene Geschichten versuchen nicht nur das, was ist, zu zeigen, sondern auch was sein könnte, oder sein soll. Ein Tropus kann unrealistisch sein, Weil Es Cool Ist, Weil Es Lustig Ist oder Weil Es Erschreckend Ist. Es kann eine bequeme Abkürzung sein, wenn es einfach zu lang dauert, eine Revolution in der Kunst zu schaffen oder alles Realistisch zu schreiben.

Tropen sind nicht automatisch gut

Natürlich sind Tropen nicht immer gut, und nicht nur einfache Werkzeuge.

Jeder Tropus kann schlecht geschrieben sein. Auch ein Magnificent Bastard oder Crowning Moment Of Awesome kann in den Händen von einem schlechten Autor nerven. Diese Tropen sind oft eher subjektiv, und was für die einen Leser echt stark ist, wirkt für die anderen übertrieben und unglaubwürdig, und dann sind sie nicht mehr BereitZuGlauben.

Jeder Tropus kann zu häufig gebraucht werden. Zu viele Xanatos-Gambits, und die Handlung ist zu kompliziert. Zu viele Crowning Moments Of Awesome können von der Handlung ablenken. Weil Es Cool Ist kann eine schwache Handlung retten, kann aber keine Handlung aufbieten.

Nur weil's realitätsnah ist, heißt das nicht, dass es gut ist. Siehe oben - man will ein bisschen Flucht aus dem Alltag haben, und viele Filme wären viel kürzer, wenn alles total realistisch sein müsste. Der Held kriegt eine Kugel in die Schulter - und stirbt an Blutverlust.

Eine gute Show braucht nicht immer "gute" Tropen. Eine gut geschriebene Show ist nicht plötzlich schlechter, weil es keinen Magnificent Bastard gibt. Oder wenn die Charakter eine Funf Mann Truppe bilden.
TropeDe/Tropen über TropenÜber-Trope

random
TV Tropes by TV Tropes Foundation, LLC is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.
Permissions beyond the scope of this license may be available from thestaff@tvtropes.org.
Privacy Policy
7931
3