De: Gejosst

Ein Fan wird Gejosst, wenn seine ausgefeilte Fantheorie oder Fanfic durch fortlaufenden Kanon oder Gottes Wort ungültig gemacht wird.

Benannt nach Joss Whedon. Buffy Im Bann Der Damonen war berühmt-berüchtigt dafür, dass sich die detaillierten und ausgefeilten Theorien der Fans nach der Sommerpause zum größten Teil während der ersten drei Folgen der neuen Staffel in Luft auflösten.

Kann zu Discontinuity führen, wenn unzufriedene Fans ihren eigenen Fanon über die offiziellen Fakten stellen.

Diese Trope hat zwei Gegensätze: Ich Habe Es Gewusst, wenn sich die Fantheorie als wahr erweist und schon bereits im Voraus so geplant war und Klar, Warum Nicht?, wenn der Autor Elemente aus dem Fanon in den Kanon übernimmt. Im ersten Film erkennt der Fan also die Intention hinter Vorausdeutung und Tschechows Gewehr des Autors, im Zweiten gefällt einem Autor eine Fantheorie so sehr, dass er sie zum offiziellen Kanon macht.

Vergleiche: De/SchrödingersGewehr.

Hinweis: In manchen Kreisen gilt "Jossed" als Tod des Protagonisten — etwas, für dass Joss Whedon ebenfalls berühmt ist.

Es gilt zu beachten, dass "Gejosst" nur dann gilt, wenn neue Information Fanon oder Wildes Massenraten ungültig machen. Nicht, wenn eine Theorie mit schon vorhandenen Informationen widerlegt werden kann.