troperville

tools

toys

Wiki Headlines
It's time for the second TV Tropes Halloween Avatar Contest, theme: cute monsters! Details and voting here.

main index

Narrative

Genre

Media

Topical Tropes

Other Categories

TV Tropes Org
random
De: Catgirl
Vorsicht!—sie kratzt.

Die Japaner (zumindest Manga- und Animeautoren) und das Internet scheinen von Nekomimi — Catgirls, wörtlich "Katzenohren" — ganz fasziniert zu sein. Die Vermischung des Katzenhaften und des Weiblichen scheint einen Nerv in der kollektiven Muse zu treffen und zeigt sich in vielerlei Gestalt, beginnend bei der "10.000 PS unschuldigen" Cyborg Nuku-Nuku (aus All-Purpose Cultural Cat Girl Nuku Nuku) bis zu den umwerfend attraktiven Verbrecherinnen Ana und Uma Puma aus Dominion Tank Police. Man findet sie in vielen verschiedenen Genre, wie High Fantasy (Merle und andere aus Vision of Escaflowne), seichter Comedy und Cyber Punk, womit sie zeigen, dass sie kein setting-spezifisches Feature sind, sondern ein allgemeiner Typus, der überall verwendet werden kann. Das ergibt Sinn, denn Katzen sind Mädchen.

Das Catgirl scheint seinen Ursprung in alten Mythen der Nekomata zu haben, doch das erste echte Catgirl (und damit diese Trope) wurde vermutlich von niemand geringerem als Osamu Tezuka in den 50er Jahren erschaffen. Interessanterweise erschien Catwoman, aus Batman, mindestens 10 Jahre früher, allerdings kleidet sie sich nur katzenhaft — sie hat keine echten, biologischen Katzenmerkmale, von einer Dr. Moreau-esken Folge von Batman: The Animated Series einmal abgesehen.

Es ist beachtenswert, dass die häufigste (wenn auch recht abgenutzte) Methode Animecharaktere, besonders Mädchen, zu zeichnen, dazu neigt ihnen katzenartige Merkmale zu geben (wie große Augen, kleiner Mund und ein Schädel, der wie der eines Menschenkinds geformt ist) - und dass Katzen sehr menschenähnlich für Nichtprimaten sind. So gesehen ist das Catgirl vielleicht nicht mehr als eine logische Folge.

Catgirls haben meist Cute Little Fangs und neigen zu einem Cat Smile, wenn sie glücklich sind.

Aus irgendeinem Grund kommen Charaktere, die eigentlich keine Catgirls sind, häufig als Catgirls in den Fantasien anderer (männlicher) Charaktere vor. In solchen Fällen kommen auch oft Halsbänder vor. In einem weniger schlüpfrigen Kontext haben verspielte weibliche Charakter oft Catgirl-Avatare in Cyberspace-Sequenzen.

Die Meinungen über Catgirls bei westlichen Fans sind gemischt. Catgirls sind ein extrem häufiges Thema für Cosplay und Rollenspiel, und zumindest in den USA werden Catgirl-Cosplayerinnen gerne als unausstehliche, aufdringliche Zehnjährige abgetan, die mit Quietschestimmen gebrochenes Japanisch sprechen. (Es ist etwas akzeptierter, einen bereits existierenden Catgirl-Charakter zu cosplayen, aber ein selbst erfundener Charakter oder einfach nur so Katzenohren tragen passt perfekt.) 'Bitte sterilisiere dein Catgirl' ist ein beliebter Witz in gewissen Kreisen, was die verbreitete Geringschätzung gegenüber Catgirls bei einigen Leuten widerspiegelt, besonders denjenigen, die Catgirls mit den negativeren Aspekten des Furry Fandoms assoziieren. Allerdings sind Catgirls ein beliebtes Thema bei Fan-Art von westlichen Animefans, einschließlich Catgirl-Versionen von Charakteren, die keine sind.

Außerdem haben wir von einem Internet-Meme eines gelernt: Jedes mal, wenn jemand echte Wissenschaft in einer Diskussion über Comicheft-Wissenschaft, dem Übernatürlichen oder Science-Fiction einbringt, tötet Gott ein Catgirl.

Ab und zu kann man sogar einen Catboy sehen, was das gleiche in männlich ist. Sie kommen seltener vor, als ihre Schwestern, sind aber grundsätzlich das selbe. Sie sind häufig entweder Keets oder Bad Boys und es ist bei ihnen sogar wahrscheinlicher, dass sie Halsbänder tragen, als bei ihren weiblichen Gegenstücken - besonders in Fan-Art.

Westliche Comichefte bevorzugen die Katzenmenschen- vor der Ohr-und-Schwanz-Version. Ein westlicher katzenartiger Charakter wird normalerweise als besonders sexy und besonders gefährlich dargestellt, mit Femme Fatalons und einer Gewandtheit, die nur von Spider-Man übertroffen wird. Süße, kleine Fangzähne sind vorhanden, aber selten als süß dargestellt.

Charaktere, die völlig menschlich sind, aber ein Katzenmotiv haben, sind meist eine akrobatische Variante von Badass Normal. Handschuhe mit Klauen sind Standard. Es ist nicht ungewöhnlich für sie ein "Upgrade" zu einem echten Katzenmenschen (durch Fiktionium) zu bekommen.

Für weniger häufig vorkommende Kemonomimi, siehe Petting Zoo People. Möglicherweise verwandt ist die "air intake" Haarformation, die bei langhaarigen Charakteren vorkommt und Ähnlichkeit mit Katzenohren besitzt.

Nya?

Beispiele:


Bandagen-BrautDe/Anime Charakter TypenFlaschenfee
Bandagen-BrautDe/Immer weiblichFlaschenfee
Bandagen-BrautDe/Anmach-TropenFetisch des Autors

random
TV Tropes by TV Tropes Foundation, LLC is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.
Permissions beyond the scope of this license may be available from thestaff@tvtropes.org.
Privacy Policy
9595
7