Der Moment, in dem einem Charakter klar wird, dass er absolut und komplett ''verloren'' ist. Auch wenn er nicht unbedingt etwas dazu sagen muss, sagt sein Gesichtsausdruck doch alles. Dieser Moment benutzt häufig eine etwas stärkere Ausdrucksweise.

Wie effektiv dieser Moment ist, kann von dem Unterschied zwischen der üblichen Kompetenz und Selbstsicherheit des Charakters und der Hoffnungslosigkeit der Situation abhängen.

Kann vorkommen, wenn ein Protagonist den anderen in eine Falle gelockt hat oder einfach eine neue Fähigkeit gelernt hat. Oder es handelt sich einfach um einen Schurken, der das Pech hat, auf einen ihm haushoch überlegenen Helden zu treffen. Manchmal diskutieren die Charaktere über die Situation und bemerken dann schlagartig das Ausmaß des Problems.

!!Beispiele: