!!![-[[foldercontrol]]

[[folder: KURZFORM ]]
Dieser Charakter ist einfach zum Knuddeln.-]
[[WesternAnimation/{{WALL-E}} http://static.tvtropes.org/pmwiki/pub/images/WOOB-E.jpg]]
[[caption-width:210:Und jetzt alle: ''Awwwwwwwwwwww''.]]

Eine '''De/{{Kuscheldecke}}''' ist ein Charakter, den man einfach mal ordentlich durchknuddeln möchte, bevor man ihn in eine Decke wickelt und ihn mit Suppe füttert, während er niedlich vor sich hin leidet. Kuscheldecken-Häkeln ist ein eigenartiger Prozess, der von den Zuschauern durchgeführt wird. Dieses Phänomen nimmt in der Regel [[DracoInLeatherPants keine Rücksicht auf die eigentliche Gesinnung des ursprünglichen Charakters.]]

Die Wirkung einer Kuscheldecke ist eine [[EmotionalTorque emotionale Stimulation]] des Publikums. Der griechische Philosoph [[http://de.wikipedia.org/wiki/Aristoteles Aristoteles]] hatte die Theorie aufgestellt, dass Tragik so populär ist, weil die Zuschauer das Leid miterleben können und so ihre negativen Emotionen herauslassen können. Diese Auslebung führt zur emotionalen Reinigung, der sogenannten ''[[http://de.wikipedia.org/wiki/Katharsis_(Psychologie) Katharsis]]''.\\
Die Kuscheldecke ist aus einem ganz bestimmten Grund so beliebt. Indem sich die Zuschauerschaft in den Schmerz der Kuscheldecke hineinversetzt, kann der eigene Schmerz indirekt gelindert werden (Nein, nein, doch nicht ''[[De/IntimeHeilung so]]''! Öhm, naja [[RuleThirtyFour manchmal]] schon). Das Häkeln der Kuscheldecke besteht meist aus einer bestimmten Dynamik, einem Wechselspiel aus Verletzen & Trösten. Die Fans freuen sich, wenn die Kuscheldecke zuerst gequält wird, sodass man sich später wünschen kann, dass es ihr bald besser geht (oder mit dem Beispiel oben: dass man ihr eine warme Mahlzeit servieren kann).

Eine Kuscheldecke, die ihren Effekt erzielt, indem sie ständig versucht, sich [[YankTheDogsChain von ihren Ketten loszureißen]] kann bis an den Rand getrieben werden - oder mit etwas DeusAngstMachina auch [[BreakTheCutie darüber hinaus]].

Eine schlecht gehäkelte Kuscheldecke ist der ''Waschlappen''. Über ihn machen sich die Fans einfach nur noch lustig und bezeichnen den Charakter als jämmerlichen Nichtsnutz. SickeninglySweet Characters wie der LittlestCancerPatient werden nicht unbedingt vom Publikum gemocht, die Kuscheldecke will man aber sofort knuddeln. Der genaue Unterschied ist natürlich Auslegungssache.

''Siehe auch:''
* Kuscheldecken sind elementar für eine ''HurtComfortFic''.
* De/JungfrauInNoten
* ''De/{{Kuscheldecken-Todesstern}}e'' sind Kuscheldecken als {{Omnicidal Maniac}}s, die die Welt zerstören wollen, um ihr Leiden zu beenden. Kann die Kuscheldecke nicht mehr auf den rechten Pfad zurück, wird sie meist in einem ShootTheDog Moment aufgehalten, was zu einem TearJerker Ende führen kann, wenn sich der Autor Mühe gibt. In einer [[De/LeichterUndFluffiger Leichteren Und Fluffigeren]] Geschichte kann der Woobie sich sein Happy End via LoserGetsTheGirl [[EarnYourHappyEnding verdienen]].
* De/{{Moe}} zieht viel seines Charms aus der Kuscheldecke.
* ''De/{{Stahl-Kuscheldecke}}n'' sind besonders heroische oder noble Exemplare.
* ''De/{{Stoiker-Kuscheldecke}}n'' geben ihre Gefühle wegen ihrer emotionalen Verletzungen nicht zu.
* TroubledButCute

''Nicht zu verwechseln mit...''
* ButtMonkey (ihm wird zwar übel mitgespielt, aber die Kuscheldecke ''leidet'' wirklich und weint manchmal sogar)
* ChewToy
* DamselScrappy
* {{Jerkass}} (mit [[JerkassWoobie Ausnahme]])
''...da die Kuscheldecke explizit vom Publikum gemocht wird.''

[[/folder]]

[[folder: ACHTUNG ]]
[-Beispiele bitte gestrafft halten! Nicht alle schlimmen Sachen aufzählen, die dem Charakter jemals widerfahren sind oder eine Inhaltsangabe der Serie schreiben.-]

----
!!Beispiele:
----
[[source:En:TheWoobie]]