''Knockin' on Heaven's Door'' ist ein deutscher De/BuddyMovie[[note]]BuddyPicture[[/note]][=/=]De/RoadMovie[[note]]RoadMovie[[/note]] von 1997.

Martin Brest (Til Schweiger) wurde gerade ein großer Gehirntumor diagnostiziert, er hat nur noch wenige Tage zu leben. Er wird umgehend ins Krankenhaus eingewiesen und trifft da auf Rudi Wurlitzer (Jan Josef Liefers), den alsbald der Knochenkrebs dahinraffen wird. Weil die beiden so oder so kein langes Leben mehr haben und Martin sagt, daß er noch nie das Meer gesehen hat, beschließen die beiden, statt im Krankenhaus zu liegen, einfach einen draufzumachen und vor allem ans Meer zu fahren. Sie klauen dazu einen im Parkhaus des Krankenhauses stehenden Mercedes SL. Blöderweise gehört der Wagen zwei ziemlich brutalen, aber nicht sehr hellen Gangstern, im Handschuhfach liegt eine Kanone und im Kofferraum ein [[De/{{Geldkoffer}} Koffer mit einer Million Mark drin]][[note]]BriefcaseFullOfMoney[[/note]], die Frankie, der Boß der beiden Gangster, einem noch größeren Gangster schuldet. Nicht nur weist Frankie seine zwei Handlanger an, den Wagen wiederzubeschaffen, Martin legt sich auch, weil er eh nichts mehr zu verlieren hat und nur noch ein paar Tage durchhalten muß, mit der Polizei an.

Der Titel ist natürlich von De/BobDylan geborgt, der gleichnamige Song wird im Film aber gespielt von De/{{Selig}}, die sich hier DIGITAL ELVIS & ZERO nennen.

----
!!'''''Knockin' on Heaven's Door'' enthält Beispiele von:'''

* De/AlsWuerdestDuGeradeSterben[[note]]LikeYouWereDying[[/note]]: Gewissermaßen zwischen beiden Hauptfiguren.
* De/AutoMitAufschlagzuender: Einer der Gangster schafft es, einen Streifenwagen zur Explosion zu bringen, indem er dreimal mit seiner Pumpgun auf den Kühlergrill schießt. Obwohl da bei einem Ford Sierra eigentlich nichts Explosives auch nur in der Nähe ist, scheint das völlig normal zu sein; die Polizisten ahnen jedenfalls, was passieren wird, und gehen in Deckung.
* De/BadassBart[[note]]BadassBeard[[/note]]: Abduls Bart. Auch der Drei-Tage-Bart, den der von Hannes Jaenicke gespielte Motorradbulle trägt.
* De/{{Bankueberfall}}[[note]]BankRobbery[[/note]]: Martin raubt eine Bank aus, um seine und Rudis neue Klamotten zu bezahlen. Noch wissen die beiden nichts vom De/{{Geldkoffer}}[[note]]BriefcaseFullOfMoney[[/note]] im Kofferraum. Kurz nachdem er die Bank verlassen hat, kommen Henk und Abdul und überfallen dieselbe Bank, um eine neue Million zusammenzusammeln, nur um festzustellen, daß gerade jemand die Bank leergeräumt hat.
* De/BittersuessesEnde[[note]]BittersweetEnding[[/note]]: Die beiden Hauptfiguren schaffen es zum Meer. Rudis Traum ist wahr geworden, ebenso Martins, denn er war auch noch nie zuvor am Meer. [[spoiler:In einer der letzten Einstellungen setzt sich Martin in den Sand und kippt nach ein paar Sekunden einfach und unspektakulär tot zur Seite.]]
* De/BodenloseMagazine[[note]]BottomlessMagazines[[/note]]: Nach dem mißglückten De/{{Bankueberfall}}[[note]]BankRobbery[[/note]] schießen Henk und Abdul etliche Dutzend Kugeln in zwei vor der Bank stehende Streifenwagen. Als sie fliehen, versucht die Polizei, auf sie zu schießen, aber Polizeiwaffen haben nur begrenzt Munition.
* De/BuddyMovie[[note]]BuddyPicture[[/note]]: Mit Rudi und Martin als ungleiche Kumpels.
* (CoDragons): Henk und Abdul sind vielleicht Idioten, man sollte sie aber nicht unterschätzen.
* De/CooleSonnenbrille[[note]]CoolShades[[/note]]: Henk und Abdul tragen gern eine.
* (DeadpanSnarker): Martin. Okay, er wird von Til Schweiger gespielt.
* De/DeutscheDialekte[[note]]GermanDialects[[/note]]: Man hört, daß große Teile des Films im Rheinland spielen.
* De/{{Faehnchenhaendler}}[[note]]HonestJohnsDealership[[/note]]: Wo Henk und Abdul einen Ersatz für den geklauten SL besorgen wollen. Und wo Martin den rosa Cadillac für seine De/ElvisPresley verehrende Mutter kauft. Der Händler hat auf seinem Hof jeweils zur Hälfte [[De/DieGurke Gurken]][[note]]TheAllegedCar[[/note]] und [[De/HeisseKarre heiße Karren]][[note]]CoolCar[[/note]] stehen.
* De/FaehrtWieHenker[[note]]DrivesLikeCrazy[[/note]]: Abdul.
* (FairCop): Martin schafft es sogar, daß so eine (und ihr Kollege) sich ausziehen.
* De/FalscheNationalitaet[[note]]FakeNationality[[/note]]: Moritz Bleibtreu spielt Frankies arabischen Handlanger Abdul.
* De/{{Geldkoffer}}[[note]]BriefcaseFullOfMoney[[/note]]: Das Ding dient Rudi und Martin letztlich als spektakuläres Portemonnaie.
* (GrammarNazi): Henk, wenn er Abdul mal wieder korrigiert.
* (GunsAkimbo): Abdul feuert Walther P88 Compacts zweihändig, einer von Curtiz' Handlangern sogar [[De/MehrDakka Uzis]][[note]]MoreDakka[[/note]].
* De/HeisseKarre[[note]]CoolCar[[/note]]: Der "Mercedes 230 SL, babyblau". Ebenso der rosa Caddy, den Martin für seine Mutter kauft.
* (ImperialStormtrooperMarksmanshipAcademy): Egal, wieviel Henk und Abdul ballern, sie treffen nie jemanden. Nicht mal auf anderthalb Meter Entfernung.
** Die Schießerei zwischen der Polizei und den Gangstern nebst Verstärkung zwischen den Maisfeldern ist mal richtig grotesk. Hunderte Schüsse werden aus Dutzenden teils vollautomatischen Waffen abgefeuert, und alles, was von den Kugeln durchsiebt wird, sind die Autos.
* De/InNullkommanixAufHundertachtzig[[note]]HairTriggerTemper[[/note]]: Abdul braucht keinen großen Grund, um eine Kanone zu ziehen und sie auf jemanden zu richten, inklusive Henk. Er schießt anscheinend auch auf Bullen, weil sie eben da sind.
* De/KameraImKofferraum[[note]]TrunkShot[[/note]]: Die Szene, in der Rudi und Martin den De/{{Geldkoffer}}[[note]]BriefcaseFullOfMoney[[/note]] im Mercedes finden.
* De/DerLetzteTanz[[note]]TheLastDance[[/note]]
* De/MarkeX[[note]]BrandX[[/note]]: [=TVL2=] ist eine offensichtliche Anspielung auf [=RTL2=].
* De/MehrDakka[[note]]MoreDakka[[/note]]: Wie wär's mit [[GunsAkimbo zwei]] Uzis auf Dauerfeuer?
** Die Maisfeld-Schießerei insgesamt.
* De/NiemandKackt[[note]]NobodyPoops[[/note]]: [[De/VermiedeneTrope Vermieden]]. So werden Henk und Abdul beispielsweise ausdrücklich angewiesen, den Mercedes nie unbewacht zu lassen. Wenn sie mal pinkeln müssen, geht einer, und der andere paßt aufs Auto auf.
* De/OberOberschurke[[note]]TheManBehindTheMan[[/note]]: Curtiz.
* De/{{Oberschurke}}[[note]]BigBad[[/note]]: Frankie Boy Beluga.
* De/PolizeiAusDemNichts[[note]]HammerspacePoliceForce[[/note]]: Auf einmal werden Rudi und Martin von bestimmt zwei Dutzend Streifenwagen verfolgt.
* De/RadAb[[note]]FreeWheel[[/note]]: Das Rad, das wegkullert, nachdem Rudi und Martin mit dem Capri abgestürzt sind, ist das Reserverad, das sich aus dem Kofferraum befreit hat.
* De/RoadMovie[[note]]RoadMovie[[/note]]
* De/SchlagartigerStimmungswechsel[[note]]MoodWhiplash[[/note]]: Rudi und Martin als Möchtegern-Ganoven (Rudi offiziell als Martins "Geisel"), die laufend die Polizei austricksen, inkompetente Gangster, Verprassen irrsinniger Geldbeträge, der Film kann richtig verrückt sein. Dann werden wir wieder an den tennisballgroßen Klumpen in Martins Kopf erinnert. Oder die Polizei oder die Gangster halten Rudi und Martin mit Kanonen in Schach. [[De/HerzerwaermenderMoment Oder Martin schenkt seiner Mama, die ihn ewig nicht gesehen hat, mal eben so einen rosa Cadillac]].
* De/TrauDichBadassZuSein[[note]]DareToBeBadass[[/note]]: Martin – einmal, als er beschließt, mit Rudi einfach aus dem Krankenhaus abzuhauen, ein weiteres Mal, als er entscheidet, daß er den kurzen Rest seines Lebens auch kriminell verbringen kann, weil ihm dauerhaft eh niemand mehr was kann.
* De/VonIdiotenUmgeben[[note]]SurroundedByIdiots[[/note]]: Frankies Problem ist, daß seine zwei Handlanger Schwachmaten sind.
* De/WaffeFallenLassenUndZuruecktreten[[note]]PutDownYourGunAndStepAway[[/note]]: Was Martin mit den beiden Polizisten abzieht, ist eher "Waffe fallen lassen und ausziehen". Er selbst reagiert auf das Kommando natürlich nicht.
* De/WasHabIchDaGegessen[[note]]IAteWhat[[/note]]: Stierhoden.
* De/{{Zimmerflak}}[[note]]HandCannon[[/note]]: Henks Colt [=M1911A1=] Kaliber .45.

----
[[source:Film:KnockinOnHeavensDoor]]

----