Ein Charakter, oft De/DerMentor eines regulären Charakters, der einfach überlebensgroß ist. Er wird typischerweise von einem Gaststar gespielt, dessen Liste in der Internet Movie Database länger ist, als die der restlichen Besetzung zusammengenommen. Voller Energie und ''joie de vivre'' dominiert er jede [[De/FeedMe Szene]]. Oft ein Element, welches eine Show auszeichnet, die De/SchlechtAberGut ist.

Die bekanntesten Beispiele sind wahrscheinlich '''De/{{BRIAN BLESSED}}''' in Großbritannien, De/WilliamShatner in Amerika, und De/NorioWakamoto in Japan. Sehr oft ein Charaktermerkmal eines De/BoisterousBruiser, typischerweise De/NoIndoorVoice und oft ein De/EinSzenenWunder. Ein hanebüchenes Aussehen hilft, aber ist keine Voraussetzung.

Im Theater bekannt als "Rampensau" und im Englischen als "ham" (ja, wie der Schinken.) Manchmal auch abfällig "Knallcharge" genannt. Das japanische Äquivalent ist "daikon", ein großer weißer Rettich. Anime-Charaktere sind darüber hinaus oft De/{{Heissbluetig}}. Gegensätzlich zu De/BadBadActing, wenn der Schauspieler nicht ''annähernd'' so energisch ist. Ein Hyperakteur ist manchmal auch De/CrazyAwesome. Sie genießen zudem einen "[[De/DasIstSPARTA Das! Ist! SPARTA!!!]]"-Moment, wann immer sich ein solcher ergibt. [[De/BoeserHyperakteur Schurkische Hyperakteure]] genießen es, De/DrunkOnTheDarkSide. Ein De/SmugSuper zeigt so gern seine Macht.

Eines der Hauptexportgüter Großbritanniens. Wenn auf der Leinwand mehrere Hyperakteuere zur gleichen Zeit sind, dann ist es ein De/WorldOfHam.

Vergleiche De/{{Melodrama}}. Siehe auch De/HamAndCheese.

----
!!Beispiele:

* Auffallend viele der (erwachsenen) Schauspieler in ''De/HarryPotter''. In Teil 2 haben De/AlanRickman, De/JasonIsaacs und De/KennethBranagh einen kleinen Wettbewerb daraus gemacht, wer die größte Sau rauslässt, sozusagen.
* Auch [[De/MyLittlePonyFreundschaftIstMagie Ponys]] können Rampensäue sein. ''Und wie''.
** Rarity hyperagiert schon aus Prinzip. Das gehört zu ihrem Stil, ihrem Image und ihrem Selbstbild dazu, ein Oberklassepony zu sein, das eigentlich nach Canterlot gehört, aber leider mit seiner Modeboutique in diesem provinziellen Nest Ponyville gelandet zu sein. Allerdings sollte man nicht danach urteilen, wie Rarity sich normalerweise aufführt, denn sie kann das auch [[De/AufElfGedreht auf elf drehen]], ganz besonders, wenn sie die Drama Queen raushängen läßt.
** So aufgedreht, wie Pinkie Pie ist, kann auch sie das Hyperagieren nicht vermeiden und will es eigentlich auch gar nicht. Das fällt relativ wenig auf, weil Pinkie sehr schnell spricht, wenn sie richtig in Fahrt kommt.
** [[De/FanSpitzname Steven Magnet]], die Seeschlange aus dem Pilotzweiteiler. Narziß und Hyperakteur. Mit ihm und Rarity haben sich zwei gefunden.
** Die "große und mächtige" Trixie ist Rampensau von Beruf. Das gehört zu ihrer Tätigkeit als [[De/ShowZauberer Show-Zauberin]], die, obwohl Einhorn, auch nur Show drauf hat. Allerdings spielt auch ihr gewaltiges Ego mit rein. Sie dreht sogar noch mehr auf, als sie in der dritten Staffel als [[spoiler:vorübergehende]] [[De/BoeserHyperakteur Schurkin]] zurückkehrt.
** Rarity macht es schon ganz richtig: In der Modewelt Equestrias gehört es einfach dazu, Hyperakteur zu sein. Hoity Toity ist darin so gut, wie sein Vorbild Karl Lagerfeld es nicht ist. Aber selbst an diesen Maßstäben gemessen ist Photo Finish extrem.
** Discord ist schon im englischen Original eine ziemliche Rampensau. Nicht ganz grundlos, denn man hat ihn [[De/StarTrek Q]] nachempfunden bis hin zum Synchronsprecher John [=DeLancie=]. Im Deutschen wird er von [[De/StarTrek Data]]s deutscher Stimme Michael Pan gesprochen, der – man glaubt es kaum – noch mehr "Schinken" gibt.
** Ebenso unglaublich war, was letztlich aus Prinzessin Luna wurde: eine Rampensau, wie sie selbst die Bronies noch nicht gehört hatten, größer noch sowohl als ihre eigene große Schwester Prinzessin Celestia als auch als sie selbst als Nightmare Moon. Sie bedient sich nämlich einer [[De/KeineStimmeFuerDrinnen sehr lauten Stimme]], die vor 1000 Jahren mal höfische Tradition war.
** Wie bei Trixie ist auch bei Flim und Flam die Show wichtig. Allerdings werden die beiden nur beim Singen zu Rampensäuen.
** Auch Iron Will lebt von der Show; als Trainer in Sachen Selbstvertrauen gehört das Hyperagieren zwingend dazu.
** Königin Chrysalis tanzt keinesfalls aus der Reihe der [[De/BoeserHyperakteur bösen Hyperakteure]] in der Serie.
----
[[source:En:LargeHam]]