-->''"Es ist Magie. Wir müssen es nicht erklären."''\\
-- ''Joe Quesada, Marvel Comics Editor-in-Chief''

-->'''Time Magazine''':"Wie funktioniert der Heisenbergkompensator? "\\
'''Michael Okuda''' :"Er funktioniert sehr gut, danke. "\\
-- ''Michael Okuda, Technischer Berater für De/StarTrek''


Auch Tesafilm. Jede fadenscheinige Erklärung, die bemerkenswert für ihren Mangel an Details und Stimmigkeit ist, besonders im Bereich De/BackStory, De/{{Retcon}} oder De/{{Fiktionium}}. Die Erklärung hält meist eine De/{{Idiotenhandlung}} oder eine ähnlich lächerliche Story zusammen -- oder versucht es zumindest. Man darf Hohlphrasen wie "De/EsGehtNichtAnders" erwarten.

Woher der Begriff genau kommt ist schwer zu sagen. Das [[http://www.science.uva.nl/~mes/jargon/h/handwave.html Jargon File]] nennt die Theorie, dass durch eine Handbewegung im richtigen Moment der Zuhörer ausreichend abgelenkt ist um nicht zu merken, dass das vorgebrachte Argument absolut hanebüchen ist. Eine weitere mögliche Quelle ist De/StarWars. Hier benutzt ein Jedi eine Handbewegung als visuelle Begleitung für ihre [[De/DieMacht Gedankenmanipulation]]. *handwave* Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht. Zudem wird der Begriff auch in der Wissenschaft benutzt, wenn ein Vortragender ein Thema anspricht aber nicht näher darauf eingeht, weil es nicht Inhalt seines Vortrags ist.

Manchmal kommt es daher, dass die Autoren sich schlicht keine Gedanken darüber gemacht haben oder ihnen keine plausible Erklärung eingefallen ist und daher die [[De/BellisariosMaxim Wichtigkeit herunterspielen]]. Im besten Fall ist die Erklärung auch [[De/AcceptableBreaksFromReality völlig irrelevant für die Geschichte und näher darauf einzugehen würde nur unnötig von ihr ablenken]].

Wenn gut gemacht kann ein Handwave De/{{Pinkelpausenlogik}} vermeiden oder zumindest plausibel genug machen, so dass beim Zuschauer die De/BereitschaftZuGlauben erhalten bleibt. Tesafilm ist nicht stark oder schön, aber es ist besser, irgendeine Erklärung zu haben als gar keine.

De/DerWatson ist oft die Quelle für guten Tesafilm. In der De/ScienceFiction ist De/{{Technobabbel}} die Form der Wahl für einen Handwave eine alternative Bezeichnung für De/{{Fiktionium}} ist auch ''Handwavium''.

Siehe auch De/EinZaubererStecktDahinter. Sowohl vergleichbar als auch gegensätzlich zu De/GerechtfertigteTrope.
----
!!Beispiele:
----
<<|De/TropenDerLegende|>>
[[source:En:Handwave]]